Info

  • de
  • en

Bauliche Absperrungsverpflichtung
beim Einsatz von Hochleitungsprojektoren

Wir weisen darauf hin, dass beim Einsatz von Hochleistungsprojektoren bei bestimmten Einsatzsituationen bauliche Absperrungen vorzunehmen sind. Diese sind erforderlich, um den direkten Einblick ins Objektiv bei eingeschaltetem Projektor zu verhindern.

Es besteht die Gefahr, das Auge beim Einblick ins Projektionslicht zu verletzten!

Gefährdungsabstand (IEC 62471-5)

Der Abstand, bei dem das Ausmaß der Bestrahlung bis auf den anzuwendenden Expositionsgrenzwert abgesunken ist, wird Gefährdung, oder Sicherheitsabstand genannt. Schauen Sie nicht in den Lichtstrahl von einem geringerem Abstand als dem genannten Sicherheitsabstand (RG3 = Risikogruppe 3).

Über diesen Abstand hinaus gilt der Laserstrahl als sicher (RG2 = Risikogruppe 2).

Strahlungsleistungen der Risikogruppe 3 (RG3) stellen ein Risiko für das Auge dar. Strahlungsleistungen der Risikogruppe 2 (RG2) werden als nicht gefährdend für das Auge eingestuft und können in allen Situationen sicher verwendet werden.

Panasonic

Download Herstellerinfo

EPSON

Download Herstellerinfo

Christie

kommt demnächst

Haftungsausschluß: Wir weisen darauf hin, dass auch bei Einhaltung der vom Hersteller vorgeschriebenen Sicherheitsabstände, vision tools keinerlei Haftung für etwaige Verletzungen übernimmt. Es empfiehlt sich, eine geeignete Schutzbrille, insbesondere während der Installation, zu tragen.